Was es zu meiner Person zu sagen gibt…

Mag.a Stefanie Pichler

Geburtsjahr 1977


Aufgewachsen in einer Großfamilie umgeben von viel Natur und Tieren auf einem Bergbauernhof.


Mutter von zwei Söhnen, geschieden und in Lebensgemeinschaft lebend.


Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Integrative Therapie)


Psychologin, Kleinkindpädagogin, Montessori-Pädagogin, Ausdrucks- und Tanzpädagogin, SAFE-Mentorin und Hospizbegleiterin

Meine beruflichen Erfahrung in Beratung, Einzeltherapie, Paartherapie, Gruppentherapie sowie in der Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebensabschnitten, habe ich, aus meiner Tätigkeit als Montessori- und Kleinkindpädagogin in einer elternverwalteten Kindergruppe, als Psychologin der mobilen Familienberatung beim SOS-Kinderdorf, als Psychotherapeutin i.A.u.S. im Herman-Gmeiner-Zentrum, im Ambulatorium der Neurologie und Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters der Stadt Villach und der Reha-Klinik für Seelische Gesundheit der Stadt Klagenfurt erworben.

Im Privatleben begeistere ich mich für Sport und Bewegung in der Natur, als auch für kreativ künstlerische Aktivitäten.


In meine psychotherapeutische Arbeit fließt dies, in Form von Leibarbeit, Embodiment, Tanzen, Malen, Achtsamkeitstraining und „green therapy“ ein.


Seit Frühjahr 2020 bin ich auch als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis tätig.